Gepostet am
25.11.2015
CSD München 2016 - Schwerpunkt gefunden, Motto gesucht

Der Münchner Christopher Street Day 2016 (2. – 10. Juli) wird das Thema „Respekt“ für Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und Inter* (LSBTI) zum Schwerpunktthema der Parade und der Veranstaltungen in der CSD-PrideWeek machen. Darauf haben sich die Veranstalter -Sub, LeTRa, Münchner Aids-Hilfe und Rosa Liste- und der Szenestammtisch, das Gremium sämtlicher Vereine und Gruppen der Münchner Community, geeinigt.

„Respektlosigkeit wird wieder gesellschaftsfähig. Rechtspopulistische Parteien und Bewegungen hetzen gegen Flüchtlinge und Ausländer, gegen Lesben, Schwule und Transgender. Verbale Hassattacken in Medien und sozialen Netzwerken nehmen zu. Die Gesellschaft radikalisiert sich. Dagegen wollen wir...
Gepostet am
25.11.2015
Szenen, Satiren, Humoresken - Christian Ude liest zugunsten der Münchner Regenbogen-Stiftung

2013 hatte sich Christian Ude beim CSD von der Community verabschiedet, jetzt kehrt Münchens wohl beliebtestes Stadtoberhaupt als Kabarettist und Satiriker zurück. Zur Unterstützung der Münchner Regenbogen-Stiftung präsentiert der Alt-Oberbürgermeister am 27.11.2015 ab 19:00 Uhr einen Benefizabend mit Szenen, Satiren und Geschichten. Der Vorverkauf der Tickets über Sub und Café Regenbogen läuft bereits, Resttickets gibt es an der Abendkasse.

Christian Ude amtiert weiter - zwar nicht als Oberbürgermeister, wohl aber als Kabarettist und Satiriker. Er war der erste Oberbürgermeister in Deutschland, der die Schirmherrschaft für den Christopher-Street-Day übernahm und an der Spitze der Parade teilgenommen hat. Zur Unterstützung der...
Gepostet am
05.11.2015
Die Opfer ehren - den Anfängen wehren

Am 9. November 2015 möchte die rechtsextreme und rassistische Pegida-Bewegung durch München marschieren. Gemeinsam mit einem breiten Bündnis rufen wir zur Gedenk- und Protestkundgebung am 9. November um 17:00 Uhr am Odeonsplatz auf.

Der 9. November 1938 ist in die deutsche Geschichte eingegangen als eine Zäsur, als der Tag an dem im ganzen Land Synagogen, jüdische Einrichtungen und Geschäfte brannten, Juden durch die Straßen...