Michael Behrendt

Michael Behrendt

Ich bin 1972 in München geboren, ursprünglich von Beruf Historiker, arbeite aber bereits seit vielen Jahren als Grafiker. Bisher war ich in der LGBTIQ-Community im Sub aktiv, wo ich mich vor allem im der Organisation und Leitung der Coming-Out-Gruppen engagiert habe. Seit 2016 spiele ich im intergrativen Rugby-Team Munich Monks.

Im April 2013 wurde ich in den Vorstand der Rosa Liste gewählt. Ich habe mich für diese Aufgabe entschieden, da ich der Meinung bin, dass die Rosa Liste in den vergangen Jahren im Stadtrat und in den Bezirksausschüssen eine ehrliche, pragmatische und äußerst erfolgreiche Politik betrieben hat, ohne die unsere Stadt für Lesben, Schwule und Transgender – und somit auch für mich persönlich - deutlich weniger lebenswert wäre. Obwohl die Rosa Liste im zur Zeit nur aus der Oppostion agieren kann, konnten wir auch in dieser Legislaturperiode einige bedeutende Erfolge für unsere Community verbuchen.

Ich möchte, dass München auch in Zukunft eine tolerante und bunte Stadt bleibt – dazu will ich im Rahmen meiner Vorstandsarbeit beitragen.