Mehr Raum für die schwul-lesbische Archivarbeit des Verein Forum Homosexualität e.V.
Für die Stadtratsfraktion Grüne-Rosa Liste haben Thomas Niederbühl und Lydia Dietrich heute die bedarfsgerechte Erweiterung der schwul-lesbischen Archivarbeit des Vereins Forum Homosexualität e.V. beantragt. Durch die dauerhafte Anmietung zusätzlicher Archivräume und zwei geringfügig Beschäftigungen, sog. Minijobs, für den lesbischen und den schwulen Sammlungsschwerpunkt soll die Geschichtsarbeit des Vereins gestärkt werden. | Gepostet am: 26.02.2014

Dazu Thomas Niederbühl, Stadtrat der Rosa Liste: „Das Forum Homosexualität München leistet grundlegende Arbeit auf dem Gebiet der Schwulen- und Lesbenforschung. Seine Sammlungen von Bücher, Fotos, Filme, Artefakte, Dokumente, Zeitschriften, persönliche Erinnerungsstücke und Alltagsgegenstände sind einmalig. Sie werden als repräsentative Materialien und Objekte aufbewahrt, ausgewertet, der Forschung zur Verfügung gestellt und auch in Ausstellungen und Dokumentationen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der Bestand umfasst inzwischen etwa 100 lfd. Meter, davon 20 lfd. Meter Bibliotheksbestand. Durch zu erwartende Übergaben weiterer Sammlungen ist ein erheblicher Raumbedarf entstanden, der durch Zumietung neben den bisherigen Vereinsräumen gelöst werden kann. Damit sichern wir auch die schwul-lesbische Geschichte für das Langzeitgedächtnis der Stadt.“

Lydia Dietrich, Stadträtin von Bündnis90/Die Grünen: „Durch eine räumliche Ausweitung kann neben dem Gustl Angstmann Archiv endlich auch das Lesben Archiv München gestärkt und ausgebaut werden. Auf diesem Gebiet leistet das Forum nämlich Pionierarbeit gegen die Unsichtbarkeit von lesbischer Geschichte und lesbischem Leben. Dazu gehört partiell auch die Geschichte der Neuen Frauenbewegung, da diese Bewegung stark von lesbischen Frauen getragen wurde. Durch zwei Stellen für den lesbischen und schwulen Schwerpunkt auf Basis sog. Minijobs kann die Archivarbeit, die bisher rein ehrenamtlich geleistet wird, auch fachlich unterstützt und aufrecht erhalten werden.“  

Verantwortlich:

 

 

In Verbindung stehende News
Dateien
Links
Gepostet am 26.02.2014 um 16:07 von Thomas Niederbühl | Kategorie Pressemeldungen