Herzlich Willkommen bei der Rosa Liste

Die Rosa Liste ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Bei der Rosa Liste handelt es sich um eine WählerInnen-Initiative, die 1989 in München gegründet wurde.

 

Gemeinsam mit den Bündnisgrünen bildet die Rosa Liste eine Fraktionsgemeinschaft im Münchner Stadtrat. Außerdem ist die Rosa Liste im Bezirksausschuss Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt vertreten und stellt dort den Vorsitzenden.

 

Mehr über die Rosa Liste...


Gepostet am
29.03.2015
München bleibt bunt!

Aufruf zum Protest nach den kürzlichen Nazi-Angriffen auf Anti-Bagida-Demonstranten. Montag, 30.3.15 17:30 Luisenstraße / Ecke Elisenstraße (Alter Botanischer Garten).

Seit den ersten Aufmärsche ist Bagida deutlich geschrumpft - und hat sich gleichzeitig massiv radikalisiert. Bagida hat sich zum Sammelbecken diverser rechter Strömungen entwickelt und vereint im Wochentakt circa 200 Rechtspopulisten, verurteilte Rechtsterroristen, Hooligans, Neonazis und andere...
Gepostet am
26.03.2015
Vielfalt statt Einfalt: Kundgebung am 28.03.2015

Das Aktionsbündnis "Vielfalt statt Einfalt München", dem auch die Rosa Liste angehört, ruft zur Kundgebung für Akzeptanz in Bildung und Gesellschaft auf (am Samstag den 28.03.2015 um 12:00 Uhr am Sendlinger Tor Platz).

Deutschlandweit diffamieren „besorgte Eltern“, „Demo für alle“ und „AfD“ mit ihren rechtspopulistischen Parolen homo-, bi- und transsexuelle Menschen – so auch in Bayern und München. Sie verunglimpfen dabei auch alle Lebensweisen jenseits der traditionellen Vorstellung von Vater-Mutter-Kind. Auch...